Suche
  • JEVEDA - Dein vedisches Horoskop

Geheimnisse und Entdeckungen - Finsternis in Jyeshtha

Der Mond tritt morgen ganz am Ende des Skorpions in den Grad der Sonne ein, und zwar in das Mondhaus Jyeṣṭhā. Dieses Mondhaus und seine Themen der Überwindung von Widrigkeiten werden eines der großen Themen des kommenden Jahres sein.




Für die Zeiten der Finsternis an Ihrem Ort, klicken Sie hier:

https://www.timeanddate.com/eclipse/solar/2020-december-14


Die Vorbereitung auf diese Finsternis erleben wir nun schon seit einiger Zeit, insbesondere seit September, als Ketu über Finsternisgrad wanderte. Dies erreicht morgen eine Art Dreh- und Wendepunkt, an dem wir zu den Kernthemen kommen, aber die Dinge werden auch im nächsten Jahr weiter enthüllt, da wir im nächsten Dezember eine weitere totale Sonnenfinsternis in eben diesem Mondhaus haben.


Obwohl es einige Dinge gibt, von denen manche Leute es vorziehen würden, dass sie im Verborgenen bleiben; es wird vor allen Dingen eine Erfahrung der Erkenntnis.


Ich habe in den letzten Tagen einige Geschichten in den Schlagzeilen zur Kenntnis genommen, aber die beiden, die meine Aufmerksamkeit erregt haben und die perfekte Ausdrücke für eine Ketu-Sonnenfinsternis im Skorpion sind, sind:


1. DeepMinds Proteinfaltungs-KI hat eine 50 Jahre alte große Herausforderung der Biologie gelöst". Klicken Sie hier, um mehr darüber zu lesen: https://www.spektrum.de/news/deepmind-will-problem-der-proteinfaltung-geloest-haben/1802324




Dies repräsentiert Ketu in vielerlei Hinsicht. Erstens: Ketu regiert Computer und Computercode. Ketu im Skorpion, dem natürlichen 8. Zeichen des Tierkreises, repräsentiert Forschung und Ketu beseitigt Dinge, in diesem Fall komplexe Probleme.


Ich habe bereits vorhergesagt, dass die Behandlung dieses Virus tatsächlich zu mehr Erkenntnissen über Viren im Allgemeinen führen würde, also kann ich mir dafür auf die Schulter klopfen:-)! Aber ich denke, dies könnte weit darüber hinausgehen, da in der Zukunft Behandlungen für alle möglichen Krankheiten entwickelt werden.


2. Die Chiffre des Zodiac-Killers nach 51 Jahren entschlüsselt. Diese Geschichte hat in den letzten Tagen die Schlagzeilen beherrscht. Dies ist ein weiterer Ausdruck von Ketu in Skorpion, der wieder eine geheime verschlüsselte Sprache zeigt, aber diesmal mit den obsessiven und dunkleren Themen des Skorpions.


Hier ist ein Artikel aus dem San Francisco Chronicle, der eine große Rolle bei den Ermittlungen spielte. Übrigens ist Merkur, der den Journalismus regiert, auch an dieser Sonnenfinsternis beteiligt:

https://www.datensicherheit.de/verschluesselung-zodiac-killer-51-jahre-geloest




Wir können also allein an diesen beiden Geschichten, die für Schlagzeilen sorgen, sehen, dass Ketu im Skorpion ein allgemeines Thema der Aufdeckung von etwas repräsentiert, das zuvor verborgen war, obwohl dies auf viele Arten ausgedrückt wird.


Wenn Sie irgendwelche Planeten auf den letzten Graden von Skorpion oder Stier haben, dann werden Sie sich dieser Finsternis wahrscheinlich schon sehr bewusst sein, da Ketu hier bereits eingetreten ist und die Vergangenheit für Sie zum Vorschein bringt, damit Sie sie in Ihr Verständnis einbeziehen können.


Und während Ketu Dinge wegräumt, sind diese Dinge besser im Freien zu sehen.


Wenn Sie einen Planeten hier haben, fordert Ketu Sie vielleicht auf, Ihre Erfahrungen in Bezug auf diesen Lebensbereich noch einmal durchzugehen, sich an etwas zu erinnern, sich von etwas zu verabschieden. Wenn Ihr Aszendent hier steht, steht dies in Beziehung zu Ihnen selbst, was eine tiefgreifendere Erfahrung des Loslassens eines Teils von Ihnen ist. Dies kann Licht auf so viele Dinge werfen. Und obwohl es nicht ohne Verwirrung abläuft, ist es letztlich erhellend und eine Erleichterung, es würdig und wertschätzend abzuschliessen.


Es gibt natürlich auch andere Dinge, an denen wir festhalten möchten, vor allem, wenn diese Dinge uns das Gefühl von Sicherheit geben - auch wenn wir durch sie auch gefangen sind. Skorpion ist ein fixes Zeichen, aber auch das Zeichen der Veränderung, was eine interessante Dynamik erzeugt. Wir können uns der Veränderung widersetzen, obwohl wir wissen, dass wir es müssen.


Im Dezember haben wir eine weitere totale Sonnenfinsternis, so dass das nächste Jahr mehr und mehr Enthüllungen bringen wird, ebenso wie weitere Fortschritte in unserem Verständnis der folgenden Dinge


  • Viren und andere Krankheiten

  • Tiefenpsychologie

  • kriminelles Verhalten

  • Skandale

  • verborgene Ressourcen

  • KI und komplexe Codes

  • Tod


Hier ist der Abschnitt, den ich über diese Sonnenfinsternis in der monatlichen Vorhersage geschrieben habe, falls Sie ihn verpasst haben:


''Okay, diese Sonnenfinsternis ist ein Game Changer, wie jede Sonnenfinsternis, schätze ich. Allerdings hat diese einen zusätzlichen Schlag mit der Jupiter-Saturn-Konjunktion, die zur gleichen Zeit stattfindet. Die Sonne steht am 11. Dezember in Konjunktion mit dem Südknoten, Ketu, während Merkur am Tag der Finsternis selbst genau in Konjunktion mit Ketu steht. Venus befindet sich ebenfalls in diesem Zeichen. All diese Betonung des Skorpions zeigt die Notwendigkeit, tief zu graben und unsere Ängste zu überwinden, an das Worst-Case-Szenario zu denken, damit wir den Geist vorbereiten und Kraft finden können. Dies ist der "große Reset", oder zumindest der Beginn eines solchen.


Sonnenfinsternisse sind ohnehin Zeiten des Neubeginns, der Einsicht in Dynamiken, die uns bisher verborgen geblieben sind. Eine Sonnenfinsternis im Skorpion legt noch mehr Geheimnisse frei. Wir werden uns wahrscheinlich verletzlicher fühlen, wenn die Dinge ans Licht kommen, aber dies ist ein neuer Anfang, mit einer neuen Perspektive, die uns leitet. Jupiters Konjunktion mit Saturn ist insgesamt ein realistischerer Ansatz.


Schauen Sie auf das Zeichen Skorpion und was es in Ihrem Geburtshoroskop regiert, um zu sehen, wo sich Dinge für Sie offenbaren, oder ob Sie irgendwelche Planeten in der Nähe von 28 Grad Skorpion oder Stier haben. Sie sollten sich dessen natürlich bereits bewusst sein, da sich Ketu in den letzten Wochen bereits über diesen Grad bewegt hat.


Da Mars im Begriff ist, wieder in den Widder zu wandern und den sensiblen Übergang zwischen ihm und den Fischen zu überqueren und diese Sonnenfinsternis selbst zwischen Skorpion und Schütze platziert ist, befinden wir uns am Ende von etwas, ein weiterer Hinweis auf einen Wendepunkt, wie es scheint. Die Tatsache, dass dies geschieht, während Jupiter in Konjunktion zu Saturn steht, was daraufhin deutet, dass dies eine massive Veränderung in unserem Bewusstsein widerspiegelt und wie wir von hier aus weitergehen.


Wie bei jeder Sonnenfinsternis richtet sich die Energie aus, wenn Sonne und Mond zusammenkommen, während die Knoten die Ereignisse überschatten. Aber genau wie bei jedem Licht des Bewusstseins und jedem Schatten, der geworfen wird, gibt es die Möglichkeit, in alle Schichten und Dimensionen einer Situation hineinzusehen und die Erkenntnisse gut zu nutzen. Alles fügt sich zusammen.


Der beste Weg, mit dem Schatten der Knoten umzugehen, besteht darin, die Teile unseres Wesens zurückzufordern, die wir ablehnen, unseren eigenen Schatten. Obwohl es leicht wäre, diesen auf andere abzuwälzen, auf andere, die ihn vielleicht offensichtlicher zu verkörpern scheinen, verlieren wir dadurch die Gelegenheit, tiefere Einsichten in das zu gewinnen, was unsere eigene Entwicklung blockiert, und diese mit Hilfe des Südknotens des Mondes, Ketu, zu entfernen.


Ketu repräsentiert die Vergangenheit und erlaubt uns, in die Dynamik hineinzusehen, die uns dahin gebracht hat, wo wir uns jetzt befinden. Das offensichtlichste Beispiel, das mir einfällt, sind neue Erkenntnisse über den Virus, aber auch viele andere Einsichten und Geheimnisse stehen zur Disposition.


Die Sonnenfinsternis findet im Mondhaus Jyeṣṭhā statt, was "die älteste Königin" bedeutet. Während dieses Mondhaus geheimes Wissen und Fähigkeiten zur Manipulation und Kontrolle zeigt, gibt es neben den niederen Instinkten immer auch höhere Schwingungen. Dazu gehört die Fähigkeit, unseren Verstand und unsere Emotionen in Zeiten des Wandels zu stabilisieren und Widrigkeiten mit den uns zur Verfügung stehenden Werkzeugen zu überwinden - um das Einzige zu kontrollieren, was wir können, nämlich unsere eigenen Gefühle.


Natürlich deuten die Knoten auf die Möglichkeit "niederer", instinktiver Reaktionen auf wahrgenommene Bedrohungen hin, die sich in einem Ausschlagen, einer gewissen Rachsucht äußern können, die in diesem Zeichen deutlich werden kann. Mahalia Jackson wird mit den Worten zitiert: "Wenn du einen Graben gräbst, gräbst du besser zwei, denn die Falle, die du stellst, könnte genau für dich sein". Und sie würde es wissen, da der Mond am Tag ihrer Geburt die Skorpion/Schütze-Grenze überquerte, wo diese Finsternis stattfindet.


Während Jyeṣṭhā und das Zeichen Skorpion jemanden bedeutet, der überlegen ist, oder sich zumindest so fühlt, ist auch die Möglichkeit gegeben, dass jemand, der sich als "die Älteste" fühlt, übersehen und verbittert wird. Dies ist besonders dann der Fall, wenn Ketu Dinge entfernt und verbirgt, so dass sich jemand unsichtbar fühlt oder es sich vielleicht wünscht. Gefühle der Ablehnung sind mit Ketu nie weit entfernt, d.h. entweder wir lehnen ab oder wir werden abgelehnt.


Jyeṣṭhā wird von Indra, dem Oberhaupt der Götter, regiert, der immer seine Macht verlor und sie mit allen Mitteln zurückgewann. Hier ist ein weiteres Sprichwort, das gut zu diesem Zeichen passt, besonders wenn es seine niederen Instinkte ausdrückt: "Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird"!


Während Gefühle von Besitzgier und Eifersucht aufkommen können, wenn wir versuchen, die Ergebnisse zu kontrollieren, können wir lernen, auch diese Teile von uns selbst zu lieben und zu akzeptieren, woher diese Gefühle kommen - nämlich von einem Ort, der insgesamt verletzlicher ist. Dies ist möglich, sobald Venus sich über diese Finsternis durch den Dezember und ins neue Jahr hinein bewegt, wenn wir lernen, die dunklere Seite unserer Natur zu lieben. Indem wir das tun, können wir wieder ganz werden.


Ich wünsche uns allen das Beste, was der Himmel zu schenken vermag und in uns gedeihen kann.




72 Ansichten0 Kommentare

KONTAKT

Jeveda - dein vedisches Horoskop

Life Coaching mit vedischer Astrologe

Email: deinelesung@gmx.net

Mobil: 0171-7713066

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

©2021 Jeveda - Dein vedisches Horoskop - Life Coaching mit vedischer Astrologie

Dein vedisches Horoskop ist Teil von Yamida - Yogaschule Lüdinghausen & Datteln