Suche
  • JEVEDA - Dein vedisches Horoskop

Mars schlägt ein

Ich konnte heute keinen Beitrag schreiben, ohne die Ereignisse in den USA zu erwähnen - und dies zum Anlass zu nehmen, die Unterschiede zwischen dem Mars-Transit im tropischen und siderischen Tierkreis hervorzuheben.




Sehen Sie, Mars hat es gerade auf 6° des siderischen Widders geschafft, das ist sein Eintritt in den tropischen Stier. Ein Astrologe, der den tropischen Tierkreis verwendet, würde einfach auf die Symbolik eines Mannes mit einem gehörnten Helm hinweisen, der im Mittelpunkt der Unruhen steht, als Symbol für Mars im Stier. Und in der Tat, das ist der Punkt. Der tropische Tierkreis ist symbolisch.


Wie Sie meinem Schreiben entnehmen können, bin ich nicht wie viele siderische Astrologen, die den tropischen Tierkreis ablehnen. Wie können Millionen von Menschen auf der ganzen Welt falsch liegen?! Nein, ich sehe ihn für das, wofür er gut ist; das heißt, für symbolische Ereignisse.


Denken Sie daran, wenn wir sagen, dass Mars gerade in den tropischen Stier eingetreten ist, beziehen wir uns nicht auf das tatsächliche Sternbild Stier, sondern nur auf den Abschnitt des Jahres, den die Sonne angeblich tropisch durchläuft, wenn sie sich mit den Sonnenwenden und Tagundnachtgleichen deckt. Es wäre töricht, das zu ignorieren.


Es ist jedoch nicht das eigentliche Zeichen Stier und es gibt keinen Astrologen, weder tropisch noch siderisch, der etwas anderes behaupten würde. Mars befindet sich derzeit im Transit durch den siderischen Widder, den Widder. Der Widder ist für siderische Astrologen, der Stier für tropische. Sie können sehen, warum die Debatte der beiden Tierkreise niemals enden wird. Es gibt immer etwas, auf das wir in jedem zeigen können, um ein Thema hervorzuheben. Mars im Widder ist eher explosiv und gewalttätig. Im Widder geht es ums Marschieren, oder eher um eine Stampede, wenn er von Mars durchwandert wird.



Mars im Widder


Mars im 6. Grad Widder fängt leider erst an. Er bewegt sich in ein exaktes Quadrat zu Saturn, während er in den kommenden Wochen in Konjunktion zu Uranus steht, was im Grunde genommen der Grund dafür ist, dass sich solch explosive Ereignisse entfalten.


Mars ist ein wichtiger Akteur bei den Ereignissen im Jahr 2021. Seine Energie ist einerseits überall präsent, andererseits wird sie von Saturn zurückgehalten. Mars wird sich nicht immer in einer produktiven Weise ausdrücken. Er wird in diesem Jahr wahrscheinlich viele Male sehr destruktiv sein. Und das nicht nur in den USA oder durch Menschen, die solche Ereignisse verursachen, sondern wahrscheinlich auch durch extreme Wetterereignisse und seismische Aktivitäten.


Dies ist besonders im Juni und Juli der Fall, wenn Mars in eine Opposition zu Saturn und in ein Quadrat zu Uranus gerät. Interessanterweise tritt die exakte Opposition von Mars zu Saturn und das Quadrat zu Uranus um den 4. Juli herum auf, was ein weiterer Hinweis darauf ist, dass die Dinge in Amerika sehr angespannt werden, während im November die Bürgermeisterwahlen in den US-Bundesstaaten möglicherweise noch mehr angespannte Ereignisse auslösen. Das liegt daran, dass Saturn im November in ein noch angespannteres Quadrat zu Saturn tritt und dabei in Opposition zu Uranus steht.


Schnallen Sie sich an für eine höllische Fahrt in diesem Jahr!


Und vielleicht ist die Analogie des Angeschnalltseins treffend und in Bezug auf den Mars sogar hilfreich. Wenn Mars sich in der Konjunktion zu Uranus so unberechenbar und sogar gewalttätig verhält, ist es gut, etwas Zurückhaltung und Ordnung walten zu lassen, und genau darum geht es bei dem Quadrataspekt von Saturn. Saturn ist also nicht schlecht für Mars.


Tatsächlich exaltiert Saturn Mars in Steinbock. Aber Mars ist nicht gut für Saturn, d.h. für Stabilität und Sicherheit. Es ist das Rückquadrat von Mars zu Saturn in Steinbock, der derzeit in Konjunktion zu Jupiter und Pluto steht, das die Ereignisse in Amerika zeigt. Steinbock ist die etablierte Ordnung. Mars rammt sich seinen Weg hinein, oder er bahnt sich seinen Weg mit dem Bulldozer - was auch immer Sie bevorzugen!


Das ganze Jahr hat diese explosive und doch einschränkende Qualität, die wir entweder als konfliktreich aufgrund der anhaltenden Einschränkungen betrachten können, oder als eine Zeit, in der wir unsere Energie bündeln und etwas bewirken können.


Und keine gute Nutzung der Stärken von Mars und Saturn in diesem Jahr, die uns die Möglichkeit geben, uns intensiv auf etwas zu konzentrieren, das wir erreichen möchten.


All diese Möglichkeiten sind da. Die Wahl liegt bei uns.



71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Merkur in Krebs