Suche
  • JEVEDA - Dein vedisches Horoskop

Merkur wird wieder rückläufig

Ah ja, der gefürchtete Merkur-Retrograd ist wieder da! Aber warum ist sie so gefürchtet?



Nun, es ist einfach so, dass Merkur all die alltäglichen Aufgaben repräsentiert, die wir zu erledigen haben, sowie wie effektiv wir mit anderen interagieren und herumreisen können. Wenn diese Dinge schief gehen, was während seiner Rückläufigkeit wahrscheinlich ist, können wir ein wenig aus der Form geraten.


Auf tiefere Weise repräsentiert Merkur unsere Fähigkeit, den Himmel auf die Erde zu bringen, unserem Intellekt etwas von dem zu vermitteln, was unsere Seele wünscht. Wenn Merkur Station macht und sich zurückbewegt, bekommen wir das Gefühl, dass wir etwas, das bereits ausgedrückt wurde, wiedergeben müssen, damit wir es neu bewerten können.


Merkur ist einer der Guten, das heißt, es geht darum, in unserer Kommunikation besonnen und angenehm zu sein. Wenn er rückläufig ist, können die Dinge ein wenig schief laufen. Es kann sein, dass wir die Botschaft von jemandem missverstehen und beleidigt sind, oder dass jemand missversteht, was wir gemeint haben und genau das Gegenteil von dem tut, was wir wollten. Sie verstehen die Idee. Es ist eher lästig als alles andere.


Also, wozu ist Merkur rückläufig gut?


Jede Rückläufigkeit ist gut für einen Rückblick. Merkur repräsentiert den Intellekt, unsere Fähigkeit, Fakten von Fiktion zu unterscheiden. Seine Rückläufigkeit ist eine Zeit, um etwas zu überdenken, von dem wir dachten, dass es wahr ist, oder um etwas zu überprüfen, das wir in den letzten Monaten bereits begonnen haben, da Merkur sich von der Sonne wegbewegt.


Wenn Merkur sich von der Sonne entfernt, kommen auch wir den Umständen zuvor und beginnen, vorauszuplanen. Dies ist eigentlich der erste Teil von Merkurs letztendlicher Umkehr und Überprüfung.


Wenn Merkur wieder in eine Linie mit der Sonne und unseren Umständen gezogen wird, können auch wir unsere Schritte zurückverfolgen und etwas überarbeiten. Es ist eine Gelegenheit, das zu überarbeiten, was wir in letzter Zeit getan haben, vor allem in Bezug auf die Hausposition, in der Merkur in unserem Horoskop durchwandert.


Dieses Zeichen ist dieses Mal Stier, was im Allgemeinen eine Überprüfung der schönen Dinge des Lebens bedeutet, einschließlich Geld und Wirtschaft, Ressourcen und Versorgungsketten sowie Familienleben und Beziehungen.


Merkurs Zeichen, Zwillinge und Jungfrau, stehen immer auf dem Prüfstand, jedes Mal, wenn Merkur rückläufig ist und diese Themen ins Spiel bringt, was im Grunde genommen bedeutet, was wir gerne hätten (Zwillinge) und wie wir es anpacken können (Jungfrau).


Diejenigen, die diese Zeichen prominent in Ihrem Horoskop haben, kennen dieses Phänomen besser als jeder andere. Menschen mit diesen Zeichen an der Spitze durchlaufen immer eine Überprüfung dessen, wer sie sind und welche Richtung sie im Leben einschlagen. Mehr noch, Zwillinge überprüfen immer, was sie glücklich macht, während Jungfrauen ihre Handlungen überprüfen.


Für uns alle sind rückläufige Merkur-Perioden gut geeignet, um unsere Kommunikation (Zwillinge) und unsere Alltagsroutinen (Jungfrau) zu überprüfen, wie effektiv diese sind und ob sie einer Optimierung bedürfen (was sie normalerweise tun!).


Merkur ist als der "Trickster"-Planet bekannt, weil er öfter als jeder andere Planet rückläufig ist; drei, manchmal vier Mal im Jahr, jeweils für etwa drei Wochen. Jedes Mal, wenn er dies tut, und ein paar Wochen davor und danach, muss unser Verstand mehr Informationen verarbeiten. Wir müssen all die üblichen alltäglichen Dinge verarbeiten, während wir für die Zukunft planen, aber wir müssen jetzt auch mehr von der Vergangenheit in unsere Überlegungen einbeziehen.


Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir, während wir über all diese Dinge nachdenken, ein wichtiges Detail übersehen werden. Wenn der Verstand überflutet ist, ist es unwahrscheinlich, dass wir alle Details berücksichtigen. Deshalb werden Sie von Astrologen die Empfehlung hören, wichtige Entscheidungen aufzuschieben, bis er direkt steht.


Es ist nicht so, dass etwas grundsätzlich falsch ist, wenn Merkur rückläufig ist, aber es ist wahrscheinlich, dass wir etwas übersehen. Diejenigen, die geboren wurden, als Merkur rückläufig war, wissen das sehr gut. Sie brauchen zum Beispiel mehr Zeit, um Informationen zu verarbeiten, aber wenn sie sie bekommen, haben sie sie auf einer tieferen Ebene erhalten, als es ein flüchtiger Blick bieten könnte.


Selbst wenn wir alle Details berücksichtigt haben, kann es sein, dass uns irgendwo etwas fehlt, etwas, das sich bemerkbar macht, sobald Merkur sich wieder vorwärts zu bewegen beginnt. Wir können unsere Meinung ändern, wenn wir zu diesem Zeitpunkt alle Fakten haben.


Sogar technische Dinge können schief gehen, was Ihnen sagen sollte, dass wir, egal wie gut wir vorbereitet sind, nicht auf jedes einzelne Missgeschick vorbereitet sein können, weshalb es am besten ist, während des Rückläufers einen offenen Geist und einen guten Sinn für Humor zu bewahren.


Versuchen Sie, in den nächsten Wochen, bis Merkur am 22. Juni Station gemacht hat, nicht zu viel zu planen oder gar über die Zukunft nachzudenken. Lassen Sie stattdessen eher die jüngste Vergangenheit Revue passieren und verbringen Sie die Zeit damit, etwas, worüber Sie nachgedacht oder woran Sie gearbeitet haben, zu überarbeiten oder anzupassen.


Sobald Sie das tun, werden Sie feststellen, dass Ihnen die ganze Energie im Rücken liegt und Ihnen bei allen Aufgaben hilft. Wenn Sie versuchen, mit neuen Plänen voranzukommen, werden Sie wahrscheinlich auf einen Engpass stoßen.


Hindernisse sind eine Möglichkeit für das Universum, Ihnen mitzuteilen, dass etwas optimiert werden muss.


Viel Spaß beim Anpassen!


55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Marszyklen