Suche
  • JEVEDA - Dein vedisches Horoskop

Mond und Rahu erhaben im Stier

Der Mond bewegt sich entlang des Nordknotens, heute Rahu. Beide werden im siderischen Stier als erhaben angesehen, so dass die Möglichkeit besteht, diesen Transit zu nutzen, um Herz und Geist zu erheben, ebenso wie die Möglichkeit, den Geist in etwas Stabilem und Tröstlic

hem zu erden.


Während die Stärke des Mondes im Stier offensichtlich ist und sich durch die schönen Dinge des Lebens wie Essen, Vergnügen, Familie und Unterstützung einschließlich finanzieller Hilfe ausdrückt, ist die Stärke von Rahu etwas komplizierter.


Rahu ist ein "grausamer Planet", was bedeutet, dass er trotz der verfügbaren Belohnungen eine Herausforderung sein kann.


Wenn Rahu und Mond zusammen sind, ist es ohnehin immer etwas komplizierter. Bei Rahu in Stier geht es mehr und mehr um das oben Gesagte, um die schöneren Dinge im Leben, zu viel des Guten.


Es zeigt vielleicht auch die Möglichkeit von Sprüngen nach vorn, aber in unserem wahnsinnigen Elan, etwas zu erreichen, können wir am Ende mehr Probleme schaffen, als wir oft lösen.


Vielleicht tun wir das auch, um zu vermeiden, was auf der anderen Seite des Tierkreises, mit Ketu im Skorpion, vor sich geht, denn vielleicht wollen wir uns hier nicht mit der Tiefe der Gefühle auseinandersetzen, die durch einen Verlust oder ein Verlustgefühl ausgelöst werden.


Ein offensichtliches Beispiel dafür ist Donald Trump, der gegenwärtig eine Knotenrückkehr hat, d.h. Rahu und Ketu sind dorthin zurückgekehrt, wo sie waren, als er geboren wurde. Die jüngsten Ereignisse in seinem Leben sind also für diesen speziellen Transit ausgeprägt.


Der bisher interessanteste Ausdruck davon ist, dass Präsident Trump experimentelle Medikamente gegen das Virus erhalten hat. Ketu ist gerade in sein viertes Haus eingezogen, wobei er seinen Mond durchquert hat, was den Zeitpunkt des Angriffs des Virus auf seine Lungen zeigt (Ketu im vierten Haus), während Rahu gerade in sein zehntes Haus eingezogen ist, was die Blockaden UND Innovationen zeigt, die jetzt in seiner Karriere möglich sind. Genauso gut könnte ich das Wort Täuschungen anstelle von Innovationen verwenden. Es kommt wirklich auf den Einzelnen an.


Trumpf spielt buchstäblich die Themen der Mondhäuser voll aus, die in Stier und Skorpion involviert sind. Jyestha ist das Mondhaus am Ende des Skorpion, in das Ketu gerade eingewandert ist, während Mrigasirsa das Mondhaus in Stier ist, das Rahu aktuell durchwandert.


Indra ist der Herrscher von Jyestha und das Oberhaupt der Götter. In der vedischen Mythologie schwelgte Indra gern in Soma, dem Elixier der Unsterblichkeit, das wiederum die Gottheit ist, die über Mrigasirsa herrscht. Tatsächlich brauchte Indra es, um an der Macht zu bleiben. Man kann diese Geschichte nicht besser erfinden!


Lassen Sie es mich buchstabieren, für den Fall, dass Sie das übersehen haben. Präsident Trump (Indra) hat seinen Mond und sein Ketu in Jyestha. Seine Sonne und Rahu befinden sich in Mrigasirsa in Taurus in seinem 10. Haus. Er ist gerade mit experimentellen Medikamenten behandelt worden, um ihn am Leben zu erhalten (Soma) und um ihn bei der Arbeit zu halten (10. Haus), weil das Virus seine Lungen angreift (Ketu im 4. Haus).


Denken Sie daran, dass die Knoten dazu neigen, Dinge gleichermaßen aufzudecken und zu blockieren. Und während Ketu als Ganesha, der Entferner dieser Blockaden, gesehen wird, zeigt er auch, warum etwas überhaupt blockiert wird. Im Fall von Trump hat Ketu in seinem 4. den Virus mitgebracht, der seine Fähigkeit, seine Arbeit zu tun, blockiert hat (Rahu in seinem 10. Haus).


Schauen Sie sich Ihr eigenes Chart man, um zu sehen, wo Sie möglicherweise eine Blockade erleben, indem Sie das Zeichen Stier nach seiner Hausposition betrachten. Sie können nun daran arbeiten, diese Blockaden mit Hilfe von Ketu in Skorpion zu beseitigen.


Hier ist ein Mantra für die mit Skorpion assoziierte Form von Ganesha:


dhūmravarṇāya huṁ


Das Singen dieses Mantra wird Ihnen helfen, die Blockaden zu beseitigen.


Es wird auch hilfreich sein, zu sehen, was diese Blockaden sind, sie aus dem Schatten zu holen und Rahu in Stier, in seinem Verherrlichungszeichen, sinnvoll zu nutzen, um innovative Lösungen zu finden. Achten Sie natürlich darauf, es nicht zu übertreiben, denn Rahu neigt dazu, zu übertreiben und etwas zu schnell, ohne genügend Voraussicht, voranzutreiben.


Der Mondtransit an der Seite Rahus in Taurus ist heute ein günstiger Zeitpunkt, um mit dieser, Ihrer, Erforschung zu beginnen.


Ich wünsche Ihnen allen gutes Gelingen dabei.

37 Ansichten

©2020 Jeveda - Dein vedisches Horoskop - Life Coaching mit vedischer Astrologie

Dein vedisches Horoskop ist Teil von Yamida - Yogaschule Lüdinghausen & Datteln