Suche
  • JEVEDA - Dein vedisches Horoskop

Sonne im Wassermann vom 12. Februar bis 13. März

Die Sonne wechselt heute in den siderischen Wassermann. Die Sonne verlässt die hemmende Konjunktion mit Saturn, während sie den Steinbock verlässt, und blickt dann auf ihr eigenes Zeichen Löwe. Das ist nicht nur eine gute Nachricht für den Löwen, es ist auch eine gute Nachricht für unser Gefühl des Vertrauens in Führungspersönlichkeiten und in unser eigenes Vertrauen und unsere eigenen Fähigkeiten, die sich nach vorne bewegen.



Die Sonne, oder Surya, repräsentiert unsere Vitalität und unser höheres Selbst. Wenn wir diese Kraft anzapfen, unsere "Seelenkraft", könnte man sagen, sind wir zu so viel mehr fähig, als unser Ego aufbringen kann. Und während die Sonne auch unser Ego repräsentiert, und zwar auf eine gesunde Art und Weise, muss sich dieses, bevor es durch Schatten verzerrt wird, vor der Erhabenheit unseres Höheren Selbst verbeugen, das in Wahrheit das Geschick bestimmt. Obwohl es noch einige Zeit dauert, bis die Sonne aus der Domäne und dem Blickfeld von Saturn herauskommt, was erst Mitte April der Fall sein wird, wenn sie in den Widder eintritt, bewegen wir uns zumindest in die richtige Richtung. Der Eintritt der Sonne in den Wassermann bietet Innovationen und Hoffnung für die Zukunft, da sie uns Einblicke in das gewährt, was in der Zukunft möglich ist.


Im Wassermann dreht sich alles um die Zukunft.

Die Sonne tritt zum Valentinstag in den Wassermann ein, was das Thema hervorhebt, unsere Herzen für viele zu öffnen, nicht nur für "den Einen" oder einige wenige. Dies ist die Balance, die zwischen Löwe und Wassermann notwendig ist. Bei Löwe geht es um den einen, der uns am Herzen liegt, während es bei Wassermann um die vielen, die Menschheit geht.


Wassermann ist der Regelbrecher des Tierkreises. Aber er ist auch sehr vertraut mit den Spielregeln - nur kann er sie verbiegen oder brechen. Im Wassermann geht es darum, Grenzen zu verschieben. Das bedeutet, ja, Sie haben es erraten, dass Grenzen und Begrenzungen weiterhin ein großes Thema sind - nicht nur für den Transit der Sonne, sondern auch für den weiteren Transit von Neptun, da Jupiter und Saturn in den kommenden Jahren beide hier durchziehen werden.


Ich kann mir vorstellen, dass sich eine Menge Grenzen und Begrenzungen ändern werden.


Neptun im Wassermann 2008 - 2023


Im Wassermann dreht sich alles um Innovation, aber wie wir das angehen, hängt von unseren individuellen Umständen ab. Je mehr wir uns mit den Regeln vertraut machen können, desto mehr können wir sie zu unserem Vorteil nutzen - und zum Vorteil aller.


Das Problem mit Neptun im Wassermann ist, dass er zumindest eine Unklarheit darüber schaffen kann, was diese sind. Oftmals ist es ein völliger Mangel an Realität. Idealerweise drückt sich Neptun im Wassermann in Form von Ideen und Innovationen aus, die eines Tages Wirklichkeit werden. Aber es kann sein, dass viele dieser Ideen nie das Licht der Welt erblicken werden.


Für jede Erfolgsgeschichte gibt es eine Million Misserfolge. Das heißt nicht, dass wir nicht neue Dinge ausprobieren sollten. Indem wir etwas Neues ausprobieren, gewinnen wir Erkenntnisse darüber, was funktionieren wird und was wir loslassen müssen.


Dieses Loslassen beginnt mehr und mehr, wenn die Planeten in die Fische wandern, und das kommt in den kommenden Jahren ins Spiel.


Mit dem Eintritt der Sonne in diese letzten Tierkreiszeichen schließt sich jedes Jahr ein Kreis, während die Transite von Neptun, Saturn und Jupiter in den nächsten Jahren das Thema der gewonnenen und verlorenen Dinge noch weiter unterstreichen.



95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Merkur in Krebs