Suche
  • JEVEDA - Dein vedisches Horoskop

Und der Geist blickt zurück - Merkur in Wassermann

'Das Leben kann nur rückwärts verstanden werden, aber es muss vorwärts gelebt werden'. -Søren Kierkegaard


Merkur zieht heute in den Wassermann ein und lockert das Rudel im Steinbock etwas auf, schiebt die Dinge weiter in die Zukunft, plant etwas Neues. All das ist sehr gut, außer dass Merkur am 30. Januar rückläufig in den Wassermann eintritt, bevor er im Februar wieder in den Steinbock zurückkehrt. Alle Pläne, die wir jetzt machen, müssen überprüft werden.



Wenn sich ein Planet zurück in ein Zeichen bewegt, wird diese Überprüfung für uns offensichtlicher, denn obwohl wir anfangs ein Gefühl dafür bekommen, was vorwärts möglich sein könnte, verspüren wir das Bedürfnis, etwas, von dem wir dachten, dass wir es herausgefunden haben, noch einmal zu überdenken.


Merkur ist am 13. Januar in seine Schattenphase eingetreten und hat den Punkt passiert, zu dem er am 21. Februar zurückkehren wird. Merkur wird seinen Schatten erst am 13. März verlassen und den Punkt passieren, an dem er rückläufig wurde. Sie können also sehen, dass es von Mitte Januar bis Mitte März eine Menge zu verarbeiten gibt.


Sobald Merkur am 11. März wieder in den Wassermann eintritt, können neue Ideen und Innovationen, die ausgearbeitet wurden, beginnen, sich vorwärts zu bewegen.



Wassermänner und Wasserfrauen: Die Menschen von morgen


Wassermann ist das innovativste Zeichen des Tierkreises, aber es ist auch ein fixes Zeichen, in dem starres Denken die Art von mentalem Druck erzeugen kann, die zu Durchbrüchen führt.


Dies wird durch die Doppelherrschaft von Saturn und Rahu in diesem Zeichen ausgedrückt. Wassermann ist aus diesem Grund eines der verwirrendsten Zeichen. Einerseits wird es von Saturn regiert, wo wir uns der Regeln sehr bewusst sind, aber andererseits ist Rahu, der wie Saturns Alter Ego ist, gerne bereit, die Regeln zu beugen oder zu brechen, zugunsten von Innovation.


Rahu sind "die Menschen von morgen", wie ich es in einem Buch einst las und mir sehr gefiel, da ich Wassermann Aszendent bin. Diejenigen, die mehr von Rahu oder Wassermann beeinflusst sind, denken immer über den Tellerrand hinaus, gehen an die Grenzen des Möglichen und machen es auf ihre eigene Art (ja, so bin ich:-)). Aber selbst die Elon Musk's dieser Welt müssen die Spielregeln anerkennen, wenn sie das Beste aus dem machen wollen, was möglich ist.


Mit anderen Worten: Wenn wir uns über die Regeln nicht im Klaren sind, wie können wir sie dann brechen?! Das lässt sich auf viele Dinge anwenden, die derzeit passieren, da so viele Planeten im Steinbock versammelt sind, wo wir uns der Regeln hyperbewusst sind.


Aber hier liegt ein Problem: Niemand weiß wirklich, was er gerade tut! Jupiter im Wassermann, in Konjunktion zu Saturn und Pluto, bedeutet, dass sich niemand darüber im Klaren ist, was richtig ist. Ohne das herausgefunden zu haben, wie können wir dann vorankommen?!


Darum geht es im Jahr 2021: zu versuchen, das alles herauszufinden.


Merkurs anfänglicher Eintritt in den Wassermann ist eine Gelegenheit, mit dem Kopf über den Tellerrand zu schauen, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen. Das bietet neue Ansätze für Probleme und innovatives Denken, aber da Merkur bis zum 4. Februar wieder in den Steinbock zurückkehren muss, werden wir uns sehr bewusst sein, dass wir die Regeln einhalten müssen.


Sobald Merkur Mitte März wieder in den Wassermann zurückkehrt, wird es ein Gefühl der Öffnung geben, nachdem neue Ideen in dem starren Prozess des Befolgens von Regeln geschmiedet wurden.



Zeit außerhalb der Zeit


Wie bei jeder Merkur-Retrograde ist der Ratschlag, offen zu bleiben, angebracht, ebenso wie der Rat, alles Wichtige noch einmal zu überprüfen, ob es sich um geschäftliche Interessen oder jegliche Art von Kommunikation oder Reiseplänen handelt.


Die Tendenz, Fehler zu machen, ist höher, da der Verstand sich mit so viel mehr Daten als sonst auseinandersetzen muss. Es gibt den ständigen eingehenden Datenstrom aus der Umwelt, und das kann damit verwechselt werden, dass man versucht, die Zukunft zu planen, während man gleichzeitig die Vergangenheit überprüfen muss.


Es hilft, wenn wir eine dieser Schichten des Drucks für eine Weile vom Verstand nehmen, nämlich die Zukunftsplanung, sobald Merkur begonnen hat, rückläufig zu werden.


Während wir unserer unmittelbaren Umgebung und dem, was in jedem Moment getan werden muss, nicht aus dem Weg gehen können und sollten, können wir die Zukunftsplanung für eine Weile beiseite lassen, zugunsten einer Rückschau auf das, was bisher geschehen ist.


In diesem Sinne sollten Sie die kommende Rückläufigkeit nutzen, um etwas in Ihrem Leben neu zu gestalten. Das ist die beste Nutzung der Zeit.


Schauen Sie sich die betroffenen Häuser oder Lebensbereiche an, was Zwillinge und Jungfrau in Ihrem Geburtshoroskop nach Hausstellung regieren, sowie Steinbock und Wassermann, die reflektieren, wo Sie die Überprüfung vornehmen werden.



Widder: Merkur repräsentiert Ihre Kommunikations- und Arbeits-/Gesundheitsroutinen, die im Zusammenhang mit Ihrer Karriere und Ihren Zielen für die Zukunft überprüft werden müssen.


Stier: Merkur repräsentiert das, was Sie schätzen und lieben, was in Bezug auf das, was Sie in Ihrer Karriere für die Zukunft für möglich halten, überprüft werden muss.


Zwillinge: Merkur repräsentiert Sie und Ihr Glück und Ihr Zuhause, was in Bezug auf die Werte anderer Menschen und das, was Sie für möglich halten, überprüft werden muss.


Krebs: Merkur repräsentiert Ihr Geben und Nehmen, das in Bezug auf Ihre Beziehungen und die Werte anderer Menschen überprüft werden muss.


Löwe: Merkur repräsentiert Ihre Ziele und Werte, die in Bezug auf Ihre täglichen Arbeitsabläufe und Beziehungen überprüft werden müssen.


Jungfrau: Merkur repräsentiert Ihr Selbst und Ihre Karriere, die in Bezug auf das, was Sie lieben, und die Arbeit, die dafür erforderlich ist, überprüft werden muss.


Waage: Merkur steht für das, was Sie für möglich halten, und für das, was Sie geben müssen, was in Bezug darauf überprüft werden muss, was und wer Sie glücklich macht.


Skorpion: Merkur repräsentiert die Werte anderer Menschen und das, was Sie erreichen können, was in Bezug darauf überprüft werden muss, wie Sie kommunizieren und was Sie glücklich macht.


Schütze: Merkur repräsentiert Ihre Beziehungen und Ihre Karriere, die in Bezug auf Ihre Werte und die Art, wie Sie diese kommunizieren, überprüft werden müssen.


Steinbock: Merkur repräsentiert Ihre alltäglichen Routinen und das, was Sie für möglich halten, was in Bezug darauf überprüft werden muss, wie sich dies auf Sie und Ihre Werte auswirkt.


Wassermann: Merkur repräsentiert das, was Sie lieben, und die Werte anderer Menschen, die in Bezug darauf überprüft werden müssen, wie sich das auf Sie persönlich auswirkt und was Sie geben müssen.


Fische: Merkur repräsentiert Ihr Zuhause und Ihre Beziehungen, die in Bezug darauf überprüft werden müssen, was Sie gewinnen können und was aufgegeben werden muss.


43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Merkur in Krebs