Suche
  • JEVEDA - Dein vedisches Horoskop

Venus in der Jungfrau vom 23.10. - 16.11.2020

Die Venus tritt heute in ihr Zeichen der Schwäche. Die Venus herrscht jetzt über eine geschwächte Sonne und einen rückläufigen Merkur, der sich derzeit durch die Waage bewegt und bei dem wir eine Zeit lang das Gefühl des Gleichgewichts verlieren. Obwohl Venus und Merkur ihre Zeichen austauschen und damit einen Teil der Schwäche der Venus mildern, müssen wir einen Teil der Schwäche der Venus bis zu einem gewissen Grad erfahren.



Was sind die Schwächen der Venus? Wir fühlen uns vielleicht nicht geschätzt oder respektiert. Wir fühlen uns vielleicht nicht geliebt. Wir fühlen uns vielleicht kritisiert und sind im Allgemeinen kritischer, insbesondere in Bezug auf das, was Venus in unserem Leben regiert. Im Allgemeinen repräsentiert Venus Werte und Beziehungen. Dinge, die wir schätzen, scheinen etwas von ihrem Glanz zu verlieren, während Venus die Jungfrau, einschließlich anderer Menschen, durchquert.


Statistisch gesehen gibt es zu dieser Jahreszeit mehr Scheidungen als zu jeder anderen, und das liegt daran, dass sich Venus gewöhnlich in der Nähe der Jungfrau aufhält. Venus in Jungfrau ist zu anspruchsvoll für den Planeten der Liebe und Harmonie. Seien wir ehrlich, Sie könnten einen Spaziergang durch den Himmel auf Erden machen und etwas finden, worüber Sie sich beschweren könnten, wenn Sie dazu geneigt wären.


Die Jungfrau ist der Teil von uns, der gerne Listen erstellt. Und wenn es eine Sache gibt, die eine Beziehung sicher verderben kann, dann ist es das Erstellen einer Liste! Und während das Erstellen einer "Mängelliste" in einer bestimmten Situation hilfreich ist, um die Probleme zu verbessern - was ein guter Nutzen dieses Transits ist -, wenn wir uns zu sehr auf die Probleme konzentrieren, sind wir uns am Ende nur des Problems bewusst.


Schauen Sie auf das Zeichen Jungfrau in Ihrem Horoskop, nach Hausstellung, sowie auf Stier und Waage, und Sie werden eine bessere Vorstellung davon bekommen, worauf Sie in den kommenden Wochen möglicherweise kritisch reagieren werden.


Alle Arten von Beziehungen werden während des Venustransits der Venus in der Jungfrau getestet. Beziehungen sind natürlich von Natur aus chaotisch und unvollkommen, und der jungfräuliche Teil von uns kann damit nicht umgehen. Die Unvollkommenheit anderer Menschen zeigt uns, wie unvollkommen wir sind, und wie kritisch wir auch uns selbst gegenüber sind. Wir können unsere Unvollkommenheit nicht verbergen, wenn wir mit einer anderen Person wirklich intim sind.


Die Jungfrau ist der Teil von uns, der sich selbst verbessern möchte und nach Vollkommenheit strebt. Sie können das Problem der Venus sehen, die ihre höchste Kraft in den Fischen und einer bedingungslosen Liebe zum Ausdruck bringt. Die Venus in der Jungfrau legt viele Bedingungen auf den Tisch, bevor wir einen anderen lieben oder uns von ihm geliebt fühlen können. Anstatt zu erkennen, dass wir Liebe sind.


Venus in der Jungfrau kann das Gefühl vermitteln, dass mit der Welt nicht alles in Ordnung ist. Und während wir bis jetzt vielleicht unser Bestes versucht haben, die Probleme zu vermeiden, ignoriert Venus in Jungfrau sie nicht. Venus in Jungfrau ist daher am besten damit beschäftigt, sich mit den Problemen auseinanderzusetzen und zu versuchen, sie zu verbessern - solange wir natürlich nicht übermäßig kritisch sind.


Eines der Probleme mit der Jungfrau ist, dass das Ziel darin besteht, Gleichgewicht und Harmonie zu finden, aber sie geht jedes Mal zu weit und erschöpft sich schließlich in den Details.


Und während wir uns dadurch weniger als sonst fühlen können, ist dies eine günstige Zeit, um uns selbst und unsere Beziehungen zu verbessern und unsere Fehler und die der anderen zu akzeptieren. Wenn wir unsere eigenen Fehler nicht akzeptieren können, wie in aller Welt können wir dann von anderen erwarten, dass sie es tun?


Wir können nur unser Bestes tun und akzeptieren, dass andere das vielleicht nicht so sehen, wie wir es wollen.


Wenn wir den Mars rückläufig im Gegensatz zur Venus sehen, genau am 9. November, werden wir wahrscheinlich ein Aufflackern im Vorfeld dieses Aspekts sehen. Die Venus in Jungfrau kann einen Mangel an Übereinstimmung und Kompromissbereitschaft zeigen, der durch den Mars in Opposition noch verstärkt wird. Sie kann einen Mangel an Wertschätzung für andere und für das Leben selbst zeigen. Das Leben kann trocken und uninteressant, langweilig erscheinen. Die Liebesgefühle, die wir einst empfanden, scheinen jetzt weniger verfügbar zu sein. Es ist, als hätten wir unsere rosarote Brille abgenommen.


Gegen etwas Klarheit in der Gefühlswelt ist natürlich nichts einzuwenden. Wir müssen nur darauf achten, es nicht zu übertreiben.


Wenn es tief sitzende Probleme in unseren Beziehungen gibt, die wir nicht angesprochen haben, dann ist jetzt vielleicht ein guter Zeitpunkt. Aber vielleicht ist es einfach ein guter Zeitpunkt, um über diese Dinge nachzudenken, während Merkurs Rückläufigkeit dazu beiträgt, mehr Ausgewogenheit in der Waage zu finden.


Wie hilft Merkur der Venus? Indem er die Dinge natürlich bespricht. Das Schlimmste, was wir jetzt tun könnten, wäre, nicht mehr zuzuhören und mit einem Gefühl der Unwürdigkeit und Wunde davonzugehen. Und obwohl es auch nicht hilfreich ist, an Ort und Stelle zu bleiben und in Argumenten steckenzubleiben, gibt es offensichtlich einen ausgewogeneren Ansatz, den wir anpassen könnten.


Beachten Sie dies, wenn Sie sich von Ihrem Partner mehr geschätzt fühlen wollen. Beachten Sie dies, wenn Sie dazu neigen, die Liebe auf eine Weise zu suchen, wie Sie es zu anderen Zeiten nicht tun würden. Vielleicht bitten Sie Ihren Partner/Ihrer Partnerin, Ihnen zu sagen, was er/sie für Sie empfindet in einem liebevollen Ausdruck, oder Sie sagen, dass Sie ihn/sie immer mehr lieben, um ihn/ihr in dieser Zeit Klarheit zu geben.


Wenn die Venus in der Jungfrau ist, können wir das Gefühl verlieren, dass wir Liebe sind und nicht nur geliebt, und/der an den falschen Orten nach Liebe suchen. Wir können Venus auf vulgärere und extremere Weise ausdrücken, um zu versuchen, eine unzulässige Antwort zu geben. Wir können uns verkleiden und aufwendigere Kostüme anziehen, um zu versuchen, uns mehr geliebt zu fühlen.


Dies kann in denen zum Ausdruck kommen, die alle Register ziehen, um angebetet zu werden. Sie können ein Gefühl des Mangels überkompensieren und Dinge verkleiden. Auf der anderen Seite versuchen viele mit Venus in Jungfrau vielleicht nicht einmal, es zu versuchen.


Venus repräsentiert unsere Weiblichkeit, ganz gleich ob Sie männlich oder weiblich oder ein Drittes oder Viertes sind. Sie ist der Teil von uns, der andere mit allen Mitteln anzieht. In der Jungfrau kann sich dies als eine Übertreibung der Sexualität ausdrücken, wieder einmal, um sich geliebt zu fühlen, oder indem wir uns mit der weiblichen Seite von uns selbst unbehaglich fühlen.


Wenn ich für Menschen mit Venus in Jungfrau eine Lesung halte, ermutige ich sie, diesen weiblichen Ausdruck in sich selbst zu finden, einen empfänglichen und verführerischen Teil von sich selbst durch Rituale zu pflegen. Es ist hilfreich, sich an den Sinnen zu erfreuen, zum Beispiel an einem Wasserritual oder an der Ehrung einer weiblichen Gottheit wie Lakshmi in der hinduistischen Tradition. Es ist hilfreich, sich zu verkleiden und unsere innere Ausstrahlung zu ehren.


Bei Venus geht es nicht nur um äußere Schönheit. Sie ist lediglich eine Widerspiegelung unserer inneren Schönheit und eine Wertschätzung, die wir für uns selbst empfinden. Und wenn wir uns selbst lieben, können wir auch andere leichter lieben. Auch hier ist eine starke Venus nicht nur ein Gefühl, geliebt zu werden, sondern das Gefühl, dass wir selbst ein Ausdruck der Liebe sind. Wir sind Liebe.


Dies ist ein Grund, warum die Venus der Sonne in der Waage aus der Entkräftung hilft. Wenn wir uns selbst ehren und uns verkleiden, wenn wir weniger fühlen, wirkt sie Wunder für unser Selbstwertgefühl und unsere Stimmung. Wir ehren diesen Teil von uns selbst. Das ist würdig. Wir sind würdig.


Wenn die Venus bis Mitte November in die Waage eintritt, können wir diese Wertschätzung wiederfinden, wenn wir sie während dieses Transits verloren haben. Zu diesem Zeitpunkt werden sich auch Mars und Merkur wieder vorwärts bewegen, während die Venus in einer stärkeren Position sein wird, um die Dinge diplomatischer anzugehen.


Bis dahin ist die Venus in Jungfrau weniger diplomatisch und wird wahrscheinlich zu den Spannungen beitragen, die sich in der Welt aufbauen.


Stellen Sie sicher, dass Sie diese Spannungen in Ihrem persönlichen Leben nicht noch verstärken, indem Sie liebevoll bleiben. Sich selbst und anderen gegenüber.


80 Ansichten

©2020 Jeveda - Dein vedisches Horoskop - Life Coaching mit vedischer Astrologie

Dein vedisches Horoskop ist Teil von Yamida - Yogaschule Lüdinghausen & Datteln