Suche
  • Dein vedisches Horoskop

Vorhersage für die 2. Jahreshälfte: Teil 2

Lassen Sie mich ungewöhnlich beginnen: Diese Welt löst sich auf, und mit all den Planeten, die bald in Ghandanta sein werden, wird Einiges außer Kontrolle geraten und uns intensive Erfahrungen schenken. Es ist daher wichtig, dass wir uns auf uns selbst konzentrieren, denn diese Ghandanta-Planeten werden viele innere und äußere Stürme lostreten, denn Gandanta bedeutet, dass Planeten in die letzten Grade (28-29°) von Wasserzeichen gehen, also von Krebs, Skorpion oder Fische . Mars ist im Begriff, Ghandanta zu gehen. Wir nähern uns der Hurrikan-Saison, aber denken Sie daran, dass dies nicht nur Länder gilt, die von der Hurrikansaison betroffen sind, sondern dass auf der ganzen Welt alle diese außer Kontrolle geratene Erfahrung durchmachen werden. Daher dürfen wir auf den Boden der Tatsachen zurückzukehren, bevor diese Ereignisse stattfinden. An der politischen Front gibt es so Vieles, dass passierten wird. Ich weiß, dass jeder gerne wissen möchte, wer der nächste Präsident der Vereinigten Staaten sein wird, doch meiner Meinung könnte es sein, dass es vielleicht noch nicht einmal Präsidentschaftswahlen geben wird, da sich bis November etwas Großes ändern wird. Dies wird die größte Veränderung sein, die wir meiner Meinung nach je gesehen haben, und was das Coronavirus betrifft....



Corona und die Heilung

Hierzu zuvor noch ein paar Worte: das Coronavirus beeinflusst uns nun schon so lange, dass viele beginnen, sich wirklich deprimiert zu fühlen. Sie wissen, dass in diesem Lockdown jeder an einen Punkt kommt, an dem er oder sie wissen will, wann es endlich aufhört. Was sehe ich also? Ich betrachte die Positionen von Rahu und Ketu sowie den Zyklus des Mars, denn der Mars ist der Planet der Energie. Sobald Ketu das Nakshatra Moola am 19. September verlässt, werden wir wieder Hoffnung schöpfen können. Doch nur weil sich die Knotenpunkte verändern, bedeutet das nicht, dass sich genau an diesem Tag alles ändert. Am 19. September werden die Knotenpunkte Rahu und Ketu in ein anderes Zeichen wechseln und dann werden sich die Dinge in eine bestimmte Richtung und Qualität bewegen. Es ist nicht so, dass es genau an diesem Tag passieren wird.

Es wird also nicht über Nacht geschehen, doch ich sehe die Qualität ist da, dass es ein Heilmittel oder Erfindungen oder so etwas geben wird, das nun in die Zugänglichkeit der Menschen gelangt. Ich weiß, dass viele von Ihnen gegen Impfstoffe sind, aber es wird dem größten Teil der Welt Hoffnung geben, wenn es so etwas gibt, damit wir auf eine andere Art und Weise arbeiten können.

Ich vermute aufgrund der astrologischen Ereignisse, dass es Ende des Jahres, also nach der Sonnenfinsternis im Dezember, eine Heilung geben wird. Es wird eine große Heilung geben, und ich sage voraus, dass das Coronavirus von Januar bis März 2021 Geschichte sein wird, und wir werden wieder so handlungsfähig sein, wie wir es zuvor einst waren. Verstehen Sie mich nicht falsch: ich glaube, dass uns das Virus dann nicht mehr so kontrollieren wird wie es dies in diesem Jahr getan hat.


Lehrstunden

Ich möchte wirklich, dass jeder tief durchatmet, nach innen schaut und sich fragt: Was haben Sie aus dieser misslichen Lage gelernt? Denn in jeder schwierigen Situation in unserem Leben gibt es eine Lektion, die wir lernen können, denn alles geschieht aus einem bestimmten Grund. Alles im Leben! Und ich glaube, das war ein wirklich sehr harter Test und eine harte Lektion. Eine Sache, die ich daraus gelernt habe, ist, meine Gedanken wirklich zu beobachten und sie nicht ins Negative gehen zu lassen, und ich möchte Ihnen einige Ideen mit an die Hand geben.

Ich versuche mein Bestes, bei der Wahl des nächsten US-Präsidenten äußerst objektiv zu sein, und wie ich immer gesagt habe, denken Sie daran, dass, wer auch immer an die Macht kommt, ein Spiegelbild der Massen ist. Natürlich haben alle Menschen das Recht, friedlich zu protestieren, aber wenn es außer Kontrolle gerät und es zu Zerstörungen kommt, werden wir Führende anziehen, die dies widerspiegeln, so dass jeder, der bis zum Herbst 2021 in den USA oder in Deutschland an die Macht kommt, ein Spiegelbild der Massen sein wird. Was können Sie also tun? Sie können wirklich an sich selbst arbeiten, und ich erinnere mich an die Jahre 2017-2019, als ich mich um meine Schwiegereltern kümmerte und ihnen diente, damit sie bei uns zu Hause sterben konnten, meine Yogaschule mehrere Wasserunfälle im Gebäude hatte und deshalb sogar auf einem Bauernhof Unterricht geben durfte, während nebenan die Kuh kalbte, ich meine Staatsprüfung an der Schule hatte, Yogalehrer*innen mich von einem Tag auf den anderen verließen - das war hart, aber kein bisschen zerstörerisch oder verheerend. Ich war immer nett zu den Menschen am Telefon, denen ich sagen musste, dass ein Workshop abgesagt wurde, und weil ich immer noch nett war, dachten sie, ich hätte keine Probleme und wälzten all Ihren Unmut aufgrund der Absage auf mich ab. Und ich dachte: Was für eine verrückte Yogawelt. Alle nicken, wenn die weisen Worte kommen (ob von Patanjali oder irgendwo anders her), um auch in schlimmsten Situationen ruhig und friedlich zu bleiben... und so blieb ich ruhig und die Leute dachten, es gebe diese Situationen im Hintergrund garnicht (ich hätte sie vielleicht nur erdacht - dies hat mir wirklich jemand gesagt), weil ich nicht weinte und verzweifelt schrie und in Selbstmitleid versank. Ich habe am Abend, als ich meine Schwiegermutter in den Tod begleitete, ganz in Ruhe meine Yogastunde gegeben und ich war so beseelt. Das hat mich die Vipassana Meditation gelehrt. Wenn man sein eigenes Leid herumwirft, dann leiden die anderen nur ebenfalls darunter. Und wenn wir mit unseren fiesen und negativen Gedanken um uns werfen, ist es das, was wir geben: Negativität und Leid.

Mein buddhistischer Lehrer sagte mir immer, dass das Weinen niemandem hilft und dieses Baden im Selbstmitleid: wem dient es? Niemandem. Also tue ich es nicht. Aber die meisten Leute sind so überwältigt von auch nur kleinen Krisen und verlieren den Kopf, wenn es mal etwas schwieriger wird. Denn jedes Mal, wenn etwas wirklich schwierig wird, gibt es eine Lektion, die man daraus lernen kann. Es gibt etwas, durch das wir hier etwas lernen können. Worauf ich mich also wirklich konzentrierte, war eine Sache: Meditieren und Beobachten. Dadurch konnte ich spüren, dass ich vor allem mir selbst helfen kann, meine Gedanken und Gefühle zu verarbeiten, um zu wachsen und mich zu verbessern. Für andere mag das vielleicht mehr ein Tagebuch oder Kunst sein, um die Gedanken aufzuschreiben oder auszudrücken und sie dann im Außen zu betrachten, denn das Tagebuch schreiben macht die Gedanken sozusagen real. Letztlich ist die Arbeit mit den Gedanken einfach sehr wichtig. Und man darf hier seine authentische Technik finden. Wenn ich also meine Gedanken und Gefühle verarbeite, um zu heilen, dann ist dies eine Sache: Arbeiten Sie also an dem, woran Sie denken, woran Sie jeden Tag denken, vor allen Dingen wenn Sie ständig an negative Gedanken denken oder emotional in all das politische Zeug verwickelt werden, das hier vor sich geht. Die Politik wird Ihre Energie herabsetzen, und Sie werden nicht das Leben im Positiven leben. Sie werden ein Leben führen, in dem Sie negative Ereignisse in Ihrem persönlichen Leben hervorrufen werden, also müssen wir die Art und Weise ändern, wie wir denken, und die Art und Weise, wie wir glauben.


Was wir alle wollen

Ich möchte nicht, dass sich alle darum streiten, wer der Richtige ist: Söder oder Laschet, wer der nächste Präsident sein wird (Trump oder Biden) und was sie für richtig oder falsch halten, denn ich möchte Folgendes sagen: Wir alle wollen das Gleiche und was ist das Gleiche für uns, unser Gesellschaft und unsere Welt? Dass wir zusammenkommen und in Frieden leben und dass alle glücklich sind.

Wir alle wollen das Gleiche: Wir alle wollen, dass alle glücklich sind und von einem Ort des Friedens kommen, und daran möchte ich hier alle erinnern. Deshalb möchte ich nicht all die Gewalt in Stuttgart und Frankfurt sehen, die Verschwörungsbeiträge und all das Negative sehen, Gedanken und Überzeugungen darüber, wer eine Maske tragen sollte, weil dadurch unsere Freiheit gebrochen sei, dass wir eine Maske tragen, wer führen sollte oder wie die Welt sein sollte. Also lassen Sie mich Sie daran erinnern, was wir astrologisch gesehen gerade durchmachen, denn wenn der Mars langsamer wird, stationär und rückläufig wird, werden viele Dinge geschehen, wie intensive Wut, intensive Feindseligkeit, und da mache ich einfach nicht mit. Das rate ich auch Ihnen, denn es wird Ihnen schaden. Wir können da nicht mitmachen, weil das das Feuer nur noch anheizt, und so wird der Mars am 9. September stationär und danach rückläufig bei 4° Widder sein. Denken Sie daran, ich spreche immer über das siderische System der Astrologie. Am 14. November bei 21° Fische wird er wieder stationär und dann wieder direktläufig sein. Jedes Mal, wenn ein Planet also rückläufig oder direkt wird, bedeutet das, dass er stillsteht. Zu diesen Zeiten ist er so viel mächtiger. Da der Mars mit Wut, Frustration, Zorn, Waffen und Krieg zu tun hat - heisst das, dass diese Energien auf der ganzen Welt viel intensiver sein werden. Deshalb glaube ich, dass da eine Menge Dinge geschehen werden, die wir jetzt noch nicht erahnen. Der letzte Teil des Jahres 2020 wird intensiver und heftiger sein als das, was wir bereits mit dem Coronavirus durchgemacht haben, und man kann sehen, wie sich die Dinge aufheizen. Mars wird Ghandanta im Prozess des Hin- und Hergehens vom Widder in die Fische und zurück vom Fisch in den Widder gehen. Während dieses Prozesses wird er die Ghandanta-Grade dreimal überqueren, was einem Fische-Grad von 29° entspricht. Die Ghandanta-Perioden werden kommen, und zwar sehr, sehr bald, und deshalb sehen Sie jetzt schon, wie sich diese Hurrikane im Atlantik zu den Vereinigten Staaten und Mittelamerika zusammenbrauen.



Kontrollverluste

Das erste Mal wird Mars in Ghandanta vom 14. bis 16. August sein, das nächste Mal vom 5. bis 7. Oktober und das letzte Mal vom 22. bis 25. Dezember. Was ist also Gandanta? Wenn die Dinge außer Kontrolle geraten, werden wir das erleben. Die Dinge werden völlig außer Kontrolle geraten. Es wird emotional sein, aber auch buchstäblich, denn Gandanta

vor allem bei den letzten Graden von Wasserzeichen zum Ertrinken führen.

Wir alle wollen das Gleiche, aber wenn man es mit einer zornigen Gesinnung angeht, ist es das, was die Welt in Aufruhr versetzt, und wir müssen von einem Ort der Liebe kommen. Ich bin hier, um den Menschen zu helfen, ihr höheres Selbst zu erkennen un von dort aus zu agieren, denn wirklich all diese negativen Dinge, die sich weltweit ereignen, ob es nun Hurrikane oder Erdbeben sind, sind auf die menschlichen Emotionen zurückzuführen. Und genau das meine ich, wenn der Mars in Ghandanta außer Kontrolle gerät.

Denken Sie daran, dass sich die Schattenplaneten Rahu und Ketu in andere Sternzeichen bewegen werden und Ketu bei 29° in Skorpion eintritt, da die Mondknoten rückwärts wandern. Wenn Ketu in das Zeichen eintritt, tritt er bei 29° ein, was das Ende des Skorpions, einem Wasserzeichen, ist. Obwohl Ketu also das Nakshatra Moola verlässt, ist er Ghandanta. Eine weitere wichtige Variable ist die Sonnenfinsternis im Dezember, denn sie wird dem Feuer Zunder geben. Es ist der 14. Dezember, und diese Sonnenfinsternis wird sehr intensiv sein, denn die Sonnenfinsternis wird bei 28° Skorpion sein, und das ist erneut Ghandanta. Das ist emotional, das ist der Aufruhr. Denken Sie daran, dass Astrologie einen Trend kommender Qualitäten und Energien darstellt, und wenn Sie die Energie sehen, sehen Sie, dass es sehr intensiv sein wird und schwierig. Also dürfen wir wirklich, wirklich aufhören, Teil dieses Prozesses zu sein. Daher bleiben Sie bei sich und im Frieden.


Über die Astrologie im Allgemeinen

Lassen Sie mich Ihnen etwas über Astrologie sagen, wie ich sie sehe. Ich denke, das wird für alle sehr viel Sinn ergeben. Ihr Geburtshoroskop ist eine Summe dessen, was Sie in der Vergangenheit waren, einschließlich aller Ihrer vergangenen Leben zusammen und sogar der Vergangenheit in diesem aktuellen Chart . Wenn Sie also Schwierigkeiten in einem Geburtshoroskop sehen, dann sehen Sie, woran gearbeitet und was verändert werden muss, denn wenn alles eine gewisse Anhäufung von allem ist, was wir in unserer Vergangenheit waren, dann können wir daran arbeiten und dies durch bewusste Wahrnehmung ändern. Wenn Sie z.B. ein sehr schwieriges Horoskop für die Ehe haben, weil Sie all diese Ärgernisse in Ihrem siebten Haus und vielleicht sogar im Navamsha haben, dann würden Sie dieses Horoskop als schwierige Beziehungen betrachten, aber Sie müssen darüber hinaus sehen. Was sagt Ihnen dieses Horoskop über Ihre bisherigen Erfahrungen? Das bedeutet nicht, dass Sie dazu bestimmt sind, diese Erfahrung für den Rest Ihres Lebens zu wiederholen, aber es sagt Ihnen, was Sie lernen müssen und wie Sie das ändern können. Wenn Sie das tun, dann durchbrechen Sie den karmischen Kreislauf, in dem Sie das negative Karma, das sich in der Vergangenheit immer wieder wiederholt hat, nicht mehr erleben müssen. Dafür wird die Astrologie eingesetzt: um zu sehen, wie wir uns verändern können und was bisher nicht funktioniert hat, um unser Leben zu verändern und besser zu machen. Benutzen Sie also bitte die Horoskope Ihres Geburtshoroskops, um zu sehen wo Sie sich verbessern und Ihr Leben besser machen können. Folgen Sie nicht nur den Mustern, die von Leben zu Leben aktiviert worden sind. Wenn die meisten Menschen sich dafür entscheiden, sich nicht zu ändern, sondern einfach ihre Reaktionen und Emotionen fortzusetzen, ohne sich dessen bewusst zu sein, werden sie ein Leben lang immer wieder das gleiche Karma erzeugen. Ein Blick in Ihr Geburtshoroskop kann Ihnen wirklich die Werkzeuge an die Hand geben, die Sie brauchen. Richten Sie Ihr Leben nach diesen höheren Zielen für Ihr jetziges Leben Ausbund genau das wird Ihnen Erfüllung schenken. Und dann leben Sie ein Leben voller Sinn und Glück und voller Liebe.

Das ist es, was wir alle wollen, und das möchte Jyotisha - die vedische Astrologie. Nicht Ihr astrologisches Geburtshoroskop als ein Schicksal und eine Bestimmung zu betrachten, die nicht geändert werden können, denn wir haben einen freien Willen, und wir brauchen unseren freien Willen, um unser Leben zu ändern, denn wenn das alles nach Ihrem Geburtshoroskop für immer so sein sollte, dann gibt es für uns keinen Zweck, hier zu sein. Wir dürfen uns ändern und auf spiritueller Ebene wachsen, und das ist Arbeit, aber wir dürfen uns ändern, wenn uns nicht gefällt, was wir gerade in unserem Leben sehen.


Riders on the storm

In den nächsten sechs Monaten wird es sehr schwierig werden, denn alles wird sich darauf konzentrieren, was die Politik tun wird. Das gilt nicht nur für Europa oder die Vereinigten Staaten, es geht um die ganze Welt. Das ist die Astrologie der Welt, und wir sollten daher von einem Ort der Liebe und der Verbindung im Herzen kommen, nicht von einem Ort der Wut, nicht von Schuldzuweisungen. Wir können den politischen Führern niemals die Schuld für das geben, was in der Welt vor sich geht, wir müssen in uns selbst schauen, denn die politischen Führer sind ein Spiegelbild, ein Spiegel unseres Selbst. Wenn wir uns also ändern können, können wir etwas bewirken. Ich rate allen, dass jeder von Ihnen eine tiefgreifende Neubewertung seiner Gefühle vornimmt und von einem Ort positiver Energie kommt. Und mein Mantra für Sie ist es, Affirmationen und Mantras zu verwenden. Mantras sind so heilsam, deshalb möchte ich, dass Sie von einem Ort kommen, an dem Sie Ihr Mantra verwenden, damit das Beste für die Welt, für ihr höchstes Wohl, jetzt zustande kommt. Manchmal kann es mit etwas Zerstörung zu tun haben, denn das ist vielleicht der einzige Weg zu heilen und zu klären, und ich glaube, genau das geschieht an diesem Punkt in unserem Leben.


Es muss eine Lichtung geben, denn die Dinge sind aus dem Ruder gelaufen und emotional außer Kontrolle geraten, und ja, ich denke, es wird eine Menge passieren. Lassen Sie es mich so sagen: Wenn Rahu und Ketu in Skorpion und Stier gehen, wird Neptun in der Mitte stehen, und das wird etwa im Dezember, Januar und Februar sein, und das bedeutet, dass unglaubliche Wahrheiten offenbart werden, die wir in diesen Zeiten nie für möglich gehalten hätten. Das mag politisch sein und es mag auch etwas mehr sein, aber ich glaube definitiv, dass es eine Heilung geben wird, und es wird einige Entdeckungen bezüglich Gesundheit und Heilung geben, die die Welt wirklich in einem sehr positiven Licht verändern werden. Konzentrieren wir uns also auf die Heilung und nicht auf die Zerstörung, und genau das werden wir dann auch bewirken. Eine andere Sache, die ich sehe, ist, dass es im Januar und Februar ein Stellium von Planeten in Steinbock geben wird, und wenn es dazu kommt, werden Sie eine erstaunliche transformatorische Veränderung auf der ganzen Welt in den Regierungen erleben. Und in den USA gibt es die Wahlen. Wenn die Wahl stattfinden sollte, und ich habe das schon oft meinen Freunden und Bekannten gesagt, werden wir nicht wissen, wer der Präsident ist. Am Wahltag im November wird Merkur stationär und dann direktläufig werden. Genau das Gleiche geschah im Jahr 2000 mit George Bush und Al Gore. Wir wussten bis Dezember nicht, wer der Präsident war. Die gleiche Kombination haben wir in dieser Zeit erneut, gepaart mit einer Sonnenfinsternis am 14. Dezember. Noch etwas: Der Mars wird stationär sein am 14. November, der Proteste und Gewalt hervorrufen wird, so dass alles, was an der politischen Front geschieht, zu Großangriffen führen wird. Die Menschen werden so wütend sein, und wenn wir dann zum Tag der Amtseinführung kommen. Es wird eine weitere große Veränderung stattfinden, und ich glaube nicht, dass derjenige, der ein politisches Amt innehat, im Amt bleiben wird: auch das sehe ich. Es ist also so schwer vorherzusagen, denn ich habe wirklich beide Charts von Biden und Trump studiert, und was ich gesehen habe, ist gut und schlecht für beide. Das ist nicht das, was ich normalerweise sehe, es ist wirklich sehr schwer zu entziffern, welches der beiden Horoskope durchkommt, welches Diagramm aufgrund all der Verschiebungen und Veränderungen am stärksten ist. Ich sage das, während sich der Mars in Fischen befindet, in denen der Mars eine Zeit lang ein- und ausgeschaltet sein wird. Der Mars ist also im Moment in Fische, aber er ist am 18. Juni eingetreten, wird bis zum 15. August dort sein, und dann wird er vom 4. Oktober bis zum 24. Dezember wieder in Fische übergehen, und die ganze Zeit, in der der Mars in Fischen ist, wirkt sich das wirklich negativ auf die Vereinigten Staaten aus. Denn der Mars wird dem Geburtssaturn im 10. Haus des US-Horoskops gegenübergestellt und bildet ein Quadrat mit vollem Aspekt zur Sonne im US-Horoskop, und zwar fast genau dann, wenn die Sonne genau auf 22° in Zwillinge steht, während Mars genau auf 21° Fische steht. Die Sonne in einem Horoskop stellt den Präsidenten als Führer dar, also gibt es große Angriffe, und ich denke, es wird extrem gewalttätig sein, und die Menschen müssen positiv denken, denn wir können nicht Teil dieser extremen Situation sein. Eine ähnliche Situation werden wir auch im deutschen Horoskop sehen. Ich sage, dass die Position des Mars als Ghandanta, die stationären Stellungen und die bevorstehenden Finsternisse radikal sein werden und unsere Welt wirklich beeinflussen werden.


Ich glaube, dass der Aktienmarkt mit all diesen Emotionen und der Aufruhr untergehen wird. Denken Sie daran, dass der Aktienmarkt von menschlichen Emotionen gesteuert wird, aber ich bin sehr, sehr stark der Überzeugung, dass er von Januar bis April wieder steigen wird. Und wenn es stark nach unten geht, könnte dies eine Zeit zum Investieren sein, denn ich sehe, dass nach Januar, Februar und März der Aktienmarkt wieder steigen wird. Das könnte dann wieder eine Zeit sein, in der man verkaufen könnte. Aktien von Fluggesellschaften und und die Aktien, die mit dem Reisegeschäft zu tun haben: Wir werden im nächsten Frühjahr wieder auf Reisen gehen, so dass die Aktien, die sich auf einem Rekordtief befinden, wieder steigen werden. Ich glaube also, dass der Aktienmarkt weiter sinken wird und der größte Crash zur Sonnenfinsternis am 14.Dezember bevorsteht und Gold und Immobilien sind daher die besten Käufe, die man machen kann. Gold ist extrem hoch, aber die Leute investieren in diese Art von Dingen, wenn sie das Gefühl haben, dass man sich nicht auf den Aktienmarkt verlassen kann, also werden Sie sehen, dass die Preise dieser greifbaren Dinge, die ein Gefühl der Sicherheit vermitteln, steigen werden. Ich möchte noch etwas hinzufügen:

Im Dezember, wenn Jupiter und Saturn zusammenkommen und genau zusammenfallen, werden alle Länder an diesem Punkt an einem Strang ziehen. Es wird keine Globalisierung mehr geben, bei der die Menschen überall auf der Welt fairen Handel treiben. Die Menschen und Länder werden unabhängiger sein wollen und sich auf ihre eigenen Ressourcen verlassen. Alle Länder fangen also an, sich zurückzuziehen, und das wird sich auch auf den Aktienmarkt auswirken. Wenn ich nach China schaue, sehe ich eine Menge Probleme. Natürlich geschieht das bereits. Es wird dort die schlimmste Hurrikansaison geben, die wir je erlebt haben, wegen all der Ghandanta-Planeten.


Etwa zu Beginn des Jahres, nach der Amtseinführung des US-Präsidenten, wird die Welt wieder zur Normalität zurückkehren. Ich gehe immer von einer astrologischen Grundlage aus, dem Grund, warum Jupiter im Steinbock sein wird, und wenn Jupiter im Steinbock geschwächt ist, aber vom Saturn vollständig unterstützt wird, hebt das die Schwächung auf. Das letzte Mal, dass Jupiter und Saturn in Steinbock waren, war 1961, und die Wirtschaft boomte. Denken Sie daran, dass sie sich in Erdzeichen befinden: Steinbock, dann wird Rahu in Stier sein und Rahu und Jupiter werden sich durch ein Trigon gegenüberstehen, und das ist immer Expansion und Reichtum. Denken Sie daran, dass Stier das Zeichen für Geld und Reichtum ist und Jupiter mit der Macht des Saturn im Trigon steht. Wenn Jupiter und Saturn zusammen kommen, geht es um die Manifestation, deshalb sehe ich, dass die Wirtschaft wahrscheinlich Anfang des nächsten Jahres einen guten Aufschwung erleben wird und dann wird das Coronavirus Geschichte sein. Ich glaube, ich habe heute viel berichtet und danke Ihnen, dass Sie sich darauf eingelassen haben. Ich hoffe, dass ich ein wenig Licht auf alles werfen konnte, was auf uns zukommt, und ich weiß Sie alle sehr zu schätzen. Von ganzem Herzen: Seien Sie ruhig, seien Sie friedlich, erwarten Sie das Beste für die Welt. und dann wird es auch so sein.


Ich danke Ihnen.





86 Ansichten

©2020 Jeveda - Dein vedisches Horoskop - Life Coaching mit vedischer Astrologie

Dein vedisches Horoskop ist Teil von Yamida - Yogaschule Lüdinghausen & Datteln